Cybersecurity

Künstliche Intelligenz in der Cybersicherheit

Jarosław Nestioruk, Sicherheitsarchitekt bei ERGO Technology & Services S.A., ist optimistisch, dass künstliche Intelligenz (KI) im Bereich der Cybersicherheit eine wichtige Rolle spielen wird: „Wenn wir die richtige Anzahl logischer Abfragen verwenden, können wir einen Großteil der Störungen beseitigen, die wir bei der täglichen Arbeit in der Cybersicherheit vorfinden.“

Eine genaue Analyse kann potenzielle Berdohungen beseitigen, bevor sie zur aktuen Gefahr werden, sagt Jarosław Nestioruk, Sicherheitsarchitekt bei ERGO Technology & Services S.A.: „Mit künstlicher Intelligenz können wir den Prüfungsprozess für eine große Anzahl von Protokollen minimieren. Die richtige Konfiguration von KI in UEBA-Systemen (UEBA = User Entity Behavior Analytics) ermöglicht es uns, Benutzer-Anomalien in Bezug auf durchgeführte Aktionen zu erkennen. Die Sicherung der Authentifizierung durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz zur korrekten Gesichtserkennung, Captcha und Fingerabdruckscannern gibt es bereits seit einigen Jahren und funktioniert recht gut.

Neben der aufkommenden Begeisterung für die KI-Technologie sollten wir uns jedoch auch fragen, um welchen Preis unser Sicherheitsniveau erhöht wird. Jede der oben genannten Lösungen erfordert ständiges Lernen, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen. Und zum Lernen gehört die Bereitstellung riesiger Datenmengen über unser Verhalten, unsere Handlungen, unsere Abläufe usw.

Wenn Sie sich für das Thema KI in der Cybersicherheit interessieren, empfehle ich die folgenden Artikel.“

#1: Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Cybersicherheit: ein Überblick

KI und maschinelles Lernen sind für die Informationssicherheit mittlerweile unverzichtbar geworden, da diese Technologien in der Lage sind, Millionen von Datensätzen schnell zu analysieren und eine Vielzahl von Cyber-Bedrohungen aufzuspüren - von Malware-Bedrohungen bis hin zu fragwürdigem Verhalten, das zu einem Phishing-Angriff führen könnte.

https://www.computer.org/publications/tech-news/trends/the-use-of-artificial-intelligence-in-cybersecurity

#2: Acht Vorteile des Einsatzes von KI für die Cybersicherheit

Künstliche Intelligenz ist bestrebt, die menschliche Intelligenz zu simulieren. Sie hat ein immenses Potenzial für die Cybersicherheit. Wenn sie richtig eingesetzt wird, können künstliche Intelligenz- oder KI-Systeme so trainiert werden, dass sie Warnungen vor Bedrohungen generieren, neue Arten von Malware identifizieren und sensible Daten für Unternehmen schützen. 

https://www.cm-alliance.com/cybersecurity-blog/8-benefits-of-using-ai-for-cybersecurity

#3: Einsatz künstlicher Intelligenz in der Cybersicherheit

Die Analyse und Verbesserung der Cybersicherheit ist nicht mehr nur ein menschliches Problem. Als Reaktion auf diese beispiellose Herausforderung sind auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Tools für die Cybersicherheit entstanden, die Informationssicherheitsteams dabei helfen, das Risiko von Sicherheitsverletzungen zu verringern und ihre Sicherheitslage effizient und effektiv zu verbessern.

https://www.balbix.com/insights/artificial-intelligence-in-cybersecurity/

#4: Bericht: Künstliche Intelligenz im Cybersicherheitsmarkt

Um die Sicherheit kritischer Infrastrukturen und technologischer Innovationen zu gewährleisten, erhöhen Unternehmen ihre Cybersicherheitsbudgets erheblich, stimmen ihre Geschäftsstrategien mit Cybersicherheitsplänen ab und schaffen Programme zur Sensibilisierung von Mitarbeitern und Kunden für Cyberrisiken.

https://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/artificial-intelligence-security-market-220634996.html

Text: Jarosław Nestioruk, Sicherheitsarchitekt ERGO Technology & Services S.A.