Digital Health

Digitalisierung in der Privaten Krankenversicherung

In der aktuellen Folge des Digital Insurance Podcast spricht Gastgeber Jonas Piela mit Christoph Klawunn, Mitglied des Vorstandes der DKV Deutsche Krankenversicherung AG sowie der EKV ERGO Krankenversicherung AG und verantwortlich für den Kundenservice Gesundheit. In dem Gespräch geht es unter anderem um die elektronische Patientenakte, die Erfordernisse einer digitalen Infrastruktur und die Möglichkeit, sich mit Apps am Markt von anderen Anbietern zu unterscheiden.

https://pielaco.com/podcast/episodes/die-digitalisierung-bei-den-pkvs-mit-christoph-klawunn/

Seit dem 1. Januar 2021 können alle gesetzlich Versicherten eine elektronische Patientenakte (ePA) ihrer Krankenkassen erhalten, in der medizinische Befunde und Informationen aus vorhergehenden Untersuchungen und Behandlungen über Praxis- und Krankenhausgrenzen hinweg umfassend gespeichert werden.

Christoph Klawunn

Für die privaten Krankenversicherungen (PKV) gibt es zwar keine Pflicht, die ePA einzuführen - Christoph Klawunn verspricht sich aber viel von der ePA und ist überzeugt, dass die ePA ein Muss ist, um auch perspektivisch Teil des digitalisierten Gesundheitswesens zu sein.

Es sei einfacher für alle Beteiligten, wenn der Patient sämtliche Dokumente bei sich und jederzeit abrufbar habe. Das zeige sich auch heute schon in Corona-Zeiten mit dem elektronischen Impfpass.

Die DKV bietet ihren Kunden schon länger eine elektronische Gesundheitsakte an, in der die Versicherten ihre Dokumente selber ablegen können – allerdings bislang ohne weitere technische Anbindung an Ärzte, Apotheken oder Krankenhäuser.

Welche Herausforderungen es derzeit noch für private Krankenversicherungen bei der Einführung der ePA gibt, erklärt Christoph Klawunn hier: 

Über den Digital Insurance Podcast

Seit April 2020 veröffentlicht Jonas Piela regelmäßig Gespräche zur digitalen Transformation mit Vorständen und Managern der Versicherungswirtschaft. Sein Ziel ist, dass seine Zuhörer einem lockeren Gespräch unter Gleichgesinnten lauschen und so Ideen und Anregungen für die eigene Arbeit mitnehmen. Zu finden ist der Podcast unter anderem bei Google, Apple und Spotify sowie hier: https://pielaco.com/podcast.