New Way Of Working

Am Ende geht es um Schnelligkeit und Flexibilität

Mario Krause, CIO von Ergo Deutschland, sprach mit Wolfgang Herrmann vom CIO Magazin. In dem lesenswerten Interview geht es unter anderem um das Geschäftsmodell „hybrider Kunde“ und welche Herausforderung das für die IT mit sich bringt, um die Modernisierung der Systeme für Lebensversicherungen, um IT-Governance in einer komplexen Unternehmensstruktur und um agile Methoden und New-Work-Konzepte.

Mario Krause, CIO von Ergo Deutschland

Mit agilen Methoden funktioniere vieles anders als in traditionellen Strukturen, erläutert Mario Krause im CIO Magazin. Das betreffe etwa die Budgetierung von IT-Vorhaben, für die es gerade in einem Versicherungskonzern etliche Regularien und Vorgaben gebe. Dennoch sei der Weg der agilen Transformation für die Ergo unabdingbar. Krause: „Am Ende geht es um Schnelligkeit und Flexibilität. Ohne agile Methoden könnten wir niemals die notwendige Geschwindigkeit aufnehmen.“

Den lesenswerten Artikel gibt es hier in voller Länge: