New Mobility

Unsere Content-Highlights für lange Winterabende: New Mobility

Im dritten Teil unserer Content-Highlights für lange Winterabende geht es um das Thema „New Mobility“. Unter anderem stellen uns die Experten von ERGO Mobility Solutions ihre favorisierten Websites rund um autonome Fahrzeuge, Elektromobilität und neue Mobilitätskonzepte vor. 

Smart Car (HUD) ,Autonomes selbstfahrendes Verkehrsträgerfahrzeug auf der Autobahn iot Konzept mit grafischen Sensor Radarsignalsystem

Tipp 1: Wunder Mobility Podcast

von Stefan Gregor, Head of Smart Mobility bei ERGO Mobility Solutions

Der „Wunder Mobility Podcast“ kommt alle zwei Wochen. Der Fokus liegt auf dem Thema „Future of Mobility“. Gastgeber Gunnar Froh spricht mit Vordenkern aus der Mobilitätsbranche, Politik und Wissenschaft, die von ihren Visionen, Produkten, Erfolgen und Rückschlägen erzählen.

https://wundermobility.podigee.io/

Tipp 2: Die Welt der Welt der vernetzten und autonomen Fahrzeuge

von Andreas Bradt, Head of Autonomous and Electric Mobility bei ERGO Mobility Solutions

Das Magazin „Autonomous Vehicle International“ präsentiert die neuesten Technologien, Innovationen und Fallstudien aus der Welt der vernetzten und autonomen Fahrzeuge sowie die neuesten ADAS-Entwicklungen (Advanced Driver Assistance Systems oder auch Fahrerassistenzsysteme). Das Magazin erscheint monatlich. Die Ausgaben können auf der Website auch online gelesen werden:

https://www.autonomousvehicleinternational.com/online-magazines


Tipp 3: Der erste Remote Hack eines Fahrzeugs

von Sebastian Meerschiff, Automotive Analyst bei ERGO Mobility Solutions

Zwei Hacker haben ein Tool entwickelt, mit dem ein Jeep über das Internet gekapert werden kann. Der WIRED-Autor Andy Greenberg macht mit dem Geländewagen eine Spritztour auf der Autobahn, während die Hacker ihn aus meilenweiter Entfernung angreifen. Das Video ist zwar schon älter (von 2015), aber immer noch beeindruckend.

Hackers Remotely Kill a Jeep on a Highway | WIRED


Tipp 4: Täglicher Newsletter rund um Elektromobilität

von Sebastian Meerschiff, Automotive Analyst bei ERGO Mobility Solutions

Die täglichen Newsletter von electrive und intellicar: Rund um die Elektromobilität, das autonome Fahren und smart Mobility gibt es eigentlich nichts, was diese beiden Newsletter nicht einfangen. Daher: absolute Pflicht-Lektüre (täglich)!

https://www.electrive.net/

https://intellicar.de/

Tipp 5 : YouTube-Vortrag über klimafreundliche Antriebe

von Ingo Schenk, Digitalisierungskommunikator bei ERGO

In diesem knapp 30-minütigen Clip wägt Prof. Maximilian Fichter alternative Antriebe gegeneinander ab. Was hilft uns am besten in der Klimakrise – E-Fuels oder Wasserstoff? Ich meine: Eine wichtige Frage, die uns auch auf //next bereits beschäftigt hat. Das Ergebnis, zu dem der Direktor des Helmholtz-Instituts Ulm kommt, ist eindeutig. Sehenswert!

AMS Kongress 2021 mit Prof. Maximilian Fichtner - „Transformation der Antriebe"


Tipp 6: Wegweisende Mobilitätskonzepte in Barcelona

von Kristina Tewes, Social Media Managerin bei ERGO

Start-ups aus der ganzen Welt entwickeln in Barcelona Mobilitätslösungen und nutzen die Stadt als Testumgebung für ihre Technologien. Das Magazin TNW hat sich die Stadt genauer angeschaut. Beeindruckend, was bereits jetzt alles möglich ist!

What's it like to be a startup founder in Barcelona?


Tipp 7: Strack-Zimmermann und Jung philosophieren über die Zukunft der Mobilität

von Ronald Voigt, freischaffender Journalist und Content Manager

Bereits 2018 traf Thilo Jung die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann am Rande der „German American Conference" an der Harvard Universität. Strack-Zimmermann war zuvor Teil eines Panels zum autonomen Fahren. Die beiden philosophieren über die Zukunft der Mobilität in unseren Städten.

MdB Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) - Jung & Naiv: Folge 391


Tipp 8: Sinn und Unsinn von ultraschnellen Lieferdiensten

von Markus Sekulla, freischaffender Digitalberater

Immer mehr Start-ups versprechen ultraschnelle Lebensmittellieferungen, ohne dass die Preise steigen oder die Arbeitnehmer darunter leiden. Vice-Autor Aaron Gordon stellt sich die Frage, ob diese Geschäftsidee rentabel ist – und was eigentlich mit unserem Verhältnis zu unseren Städten passiert, wenn wir nicht mal mehr für Einkäufe aus dem Haus gehen.

https://www.vice.com/en/article/k78mkv/whats-the-point-of-15-minute-grocery-delivery