Trends

Die 50 innovativsten Unternehmen der Welt

Die Pandemie hat in den meisten Unternehmen die Prioritäten verschoben oder zumindest auf den Prüfstand gestellt. Innovation ist dennoch – oder gerade deswegen – wichtiger denn je. Das Onlinemagazin Visual Capitalist hat nun ein Ranking der 50 Weltkonzerne mit der höchsten Innovationskraft erstellt. (Nur) Zwei davon stammen aus Deutschland. 

Der Artikel basiert auf einer Auswertung der Boston Consulting Group (BCG). Die Unternehmensberater haben auch 2021, wie in den Vorjahren, mehr als 1.500 Innovationsexperten rund um den Globus nach den aus ihrer Sicht innovativsten Weltkonzernen befragt. Dabei flossen vier Kriterien in das Ranking ein:

  1. Globaler Mindshare: die Zahl der Nennungen eines Unternehmens durch die befragten Experten,
  2. Branchen-Peer-Review: die Anzahl der Stimmen von Führungskräften aus den jeweiligen Sektoren, 
  3. Branchen-Disruption: ein sektorübergreifender Diversitätsindex sowie
  4. Wertschöpfung: die Summe aus Dividenden und Kurssteigerung, die Aktionäre mit dem jeweiligen Unternehmen verdienen konnten.

Die Redakteure differenzieren in ihrem Beitrag jedoch klar zwischen „Forschung und Entwicklung“ (F&E) einerseits und Innovation(skraft) andererseits: F&E sei eine von mehreren möglichen Innovationstechniken, die den Unternehmen geholfen hätten, sich ihren Platz im Ranking zu verdienen. Andere Konzerne hätten sich auf andere Weise innoviert – etwa durch Rationalisierung von Prozessen zur Steigerung ihrer Effizienz. So habe etwa Coca Cola dieses Jahr eine Analyse des Getränkeportfolios durchgeführt und daraufhin das Sortiment von 400 auf 200 globale Marken reduziert. „Diese Fähigkeit, das Portfolio zu verkleinern und neu auszurichten, könnte ein Grund für die Verbesserung um 20 Plätze im Vergleich zu 2020 sein“, heißt es im Artikel. 

Wer das Ranking anführt, und auf welchen Plätzen welche Konzerne aus Deutschland gelandet sind, lest ihr in folgendem (englischen) Beitrag: